Seitenbild 5 des Instituts für Versicherungsmedizin, Frankfurt am Main

Einladung erhalten

Sie haben eine Einladung erhalten und möchten gerne mehr erfahren.

Gutachten vergeben

Sie sind Rechtsanwalt, Richter, Mitarbeiter einer Versicherung oder selbst betroffen und benötigen ein medizinisches Gutachten.

Wissenschaft & Fortbildung

Sie möchten sich in medizinischen Fragen auf dem aktuellen Stand halten.

14. Kongress für Versicherungsmedizin und Begutachtung

WICHTIGE INFORMATION

Leider hat sich die epidemiologische Lage der COVID – 19 Pandemie in den letzten Tagen erheblich verschlechtert. Das RKI gab die 7-Tage-Indezenz mit 303 pro 100.000 Personen an. Immer wieder kommt es auch zu Impfdurchbrüchen.

Wir hatten für den Kongress von Beginn an eine 2-G-Regel vorgesehen. Dies erscheint jedoch nicht mehr ausreichend, um Infektionen auszuschließen. Da sich die weitere Entwicklung aktuell nicht voraussehen lässt und wir jede Gefährdung der Gesundheit der Teilnehmer und Referenten vermeiden möchten, haben wir uns entschlossen, den Kongress vom 1. Dezember 2021 abzusagen.

Die Bedeutung des Themas wird mit anhaltender Pandemie eher zunehmen. Wir möchten die Veranstaltung deshalb auf Mittwoch den 1. Juni 2022 verlegen.

Falls Sie die Teilnahme an der Veranstaltung gebucht haben, bieten Ihnen neben einer Umbuchung auch die Möglichkeit einer Rückerstattung an. Bitte füllen Sie das Formular aus und senden uns dieses in den nächsten Tagen zurück.

Wir bedauern sehr, dass die Veranstaltung nicht wie geplant stattfinden kann.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute- vor allem bleiben Sie gesund.

» Formular

Ffm, 16.11.2021


DIE COVID-19 PANDEMIE

» Flyer/Prospekt (PDF)

Zeit und Ort der Veranstaltung:
Mittwoch, 1. Dezember 2021 im Maritim Hotel an der Messe, Frankfurt am Main
Mittwoch, 1. Juni 2022 im Maritim Hotel an der Messe, Frankfurt am Main

Inhalt:
Der 14. Kongress für Versicherungsmedizinm, Sozialmedizin und medizinische Begutachtung  Die Covid-19 Pandemie behandelt folgende Themen:

  • Medizinische Grundlagen – rechtlicher Rahmen, gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen
  • Medizinische Begutachtung COVID-19  Pandemie
    Folgeschäden (Long-COVID) in gesetzlichen
    und privaten Versicherungen

Der Inhalt des 14. Kongresses für Versicherungsmedizin und Begutachtung ist relevant für folgende Bereiche:

  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Private Unfallversicherung
  • Haftpflichtrecht
  • Soziales Entschädigungsrecht
  • Schwerbehindertenrecht
  • Private Krankentagegeldversicherung
  • Private Berufsunfähigkeitsversicherung

Veranstalter:
Eine Veranstaltung des Instituts für Versicherungsmedizin, Frankfurt am Main

Hinweis:
Die Veranstaltung wird ausschließlich durch die Teilnehmergebühren finanziert. Der Veranstalter erhält keinerlei Zuschüsse von Dritten.

Zertifizierung für Fortbildung:
Die Akkreditierung von der Landesärztekammer gemaäß § 6 der Fortbildungsordnung wurde für diese Veranstaltung beantragt.

Tagungsgebühr, einschließlich Unterrichtsmaterialien und Verpflegung:
420,00 EUR, inkl. MwSt.

» Zur Anmeldung